Ergänzende Gesundheitsleistungen

Die Erhaltung der Gesundheit Ihres Kindes liegt Ihnen und uns besonders am Herzen.

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten ihnen und ihrem Kind zwar Schutz im Krankheitsfall, diese Leistungen sind jedoch auf das medizinisch notwendige beschränkt.

In manchen Fällen bestehen jedoch bei Patienten und deren Eltern darüber hinausgehende Bedürfnisse oder Wünsche nach empfehlenswerten und sinnvollen ärztlichen Leistungen. Diese nennt man "zusätzliche Gesundheitsleistungen", es sind ärztliche Leistungen, die nicht zu Lasten der Krankenkassen erbracht werden dürfen, weil sie nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen stehen. Das bedeutet, das im Einzelfall eine durchaus sinnvolle ärztlich-medizinische Leistung (z.B. zusätzliche Impfung, Reiseberatung, zusätzliche Vorsorgen und Entwicklungskontrollen, ...) nur als privat zu bezahlende Leistung möglich ist. Aus standesrechtlichen Gründen sind die Vergütungen für diese Leistungen für alle Ärzte einheitlich in engen Grenzen vorgeschrieben und festgelegt.

Sprechen Sie bei Interesse oder Fragen uns oder unsere Helferinnen an.



In unserer Praxis bieten wir unter anderem folgendes als zusätzliche Gesundheitsleistung an


  1. Zusätzliche Impfungen, soweit sie nicht durch die Krankenkassen erstattet werden (z. B. Menigokokken, Hepatitis A)
  2. Zusätzliche Vorsorge-Untersuchungen, insbesondere, um die Lücken zwischen den gesetzlichen Vorsorgen zu schließen
  3. Entwicklungskontrollen
  4. Orientierende Hörprüfung bei Säuglingen und Kleinkindern mittels otoakkustischer Potentiale
  5. Ultraschall-Untersuchung der Nieren zur frühen Erkennung von angeborenen Nierenveränderungen
  6. Schuleingangsberatungen einschließlich der erforderlichen Untersuchungen
  7. Schulung und Training von Eltern und Angehörigen oder Betreuern im Rahmen chronischen Erkrankungen bei Kindern (z.B. bei ADS oder Verhaltensstörungen, Neurodermitis, Asthma bronchiale) soweit sie nicht von den Krankenkassen erstattet werden
  8. Sport-Tauglichkeitsuntersuchung (einfach oder umfassend bzw. bei speziellen Fragestellungen wie Leistungs- oder Tauchsport, eventuell mit Lungenfunktion, EKG und Belastungs-EKG)

Eine Zusammenstellung dieser Leistungen und der Kosten finden Sie auf dem Informationsblatt, das Ihnen unsere Praxis- Assistentinnen an der Anmeldung für Sie bereithalten.

Fuggerstr. 21-25
52152 Simmerath

Tel 02473 . 9289 0
Fax 02473 . 9289 20

Petra van Dreuten
Dr.med Irmtrud Hoffmann
Fachärztinnen für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Dr. med. Gerhard Klein
Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin / Kinderkardiologie

Sybille Faltus
Sonderpädagogin, Lern- und Sprachtherapeutin

Kerstin Wollgarten
Diplompädagogin und Sozialpädagogin

Jessica Orth
Ergotherapeutin, ADHS-Trainerin