Corona-INFORMATION

Liebe Eltern , liebe Patienten !

Die Corona-Pandemie bereitet uns viele Probleme, Einschränkungen und Belastungen sind für alle deutlich spürbar. Der Corona-Impfstoff von BIONTEC-Pfizer (Comirnaty) ist für Kinder ab 5 Jahren in Deutschland zugelassen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut hat eine generelle Impfung gegen COVID-19 für alle 12- bis 17-jährigen Jugendlichen empfohlen, für Kinder von 5-12 Jahren ist sie vor allem für besondere Situationen (chronische Krankheiten, schwerkranke Familienmitglieder, u.a.) empfohlen. Grundsätzlich können aber alle Kinder ab 5 Jahren geimpft werden. Die Europäische Genehmigungsbehörde hat den Impfstoff von BIONTEC-Pfizer (Comirnaty) für Kinder ab 5 Jahren zugelassen und in den USA, in Israel und anderen Staaten ist er schon vielfach an Kinder dieser Altersgruppe verimpft worden ohne das bedeutsame Nebenwirkungen aufgefallen sind. Wir halten die Impfung für richtig und sinnvoll.

Unseren Patienten wollen wir daher Corona-Impfungen grundsätzlich anbieten und haben bis jetzt Impfungen durchgeführt. Auf Grund der besonderen aktuellen Situation ist dies zunächst nicht mehr möglich, die Verfügbarkeit ist unklar und die Vorgaben ändern sich häufig, so dass die Planung immer schwieriger geworden ist. Daher sehen wir uns zur Zeit gezwungen, für die Impfung auf die öffentlichen Impfstellen zu verweisen (z.B. https://www.staedteregion-aachen.de/impfangebote-1-1 ). Im Augenblick bieten wir keine weiteren Impftermine an, da die allgemeine Versorgung aller unserer Patienten im Vordergrund stehen muß und nicht beeinträchtigt werden darf, und weil die Verfügbarkeit von öffentlichen Impfterminen gut ist. Wenn die Rahmenbedingungen sich wieder ändern, werden wir unser Vorgehen anpassen und entsprechend informieren.

Wenn wir erneut Impftermine anbieten gilt unverändert: Die Eltern von Patient/innen unserer Praxis, die einen Impftermin gegen COVID-19 in unserer Praxis haben, laden bitte Aufklärungsmerkblatt und Einwilligungsbogen für die Impfung herunter und bringen diese für jeden Impfling ausgefüllt mit zum Termin in die Praxis. Die Lektüre der Aufklärung sowie das Ausfüllen der Anamnese und der Patienteneinwilligung müssen vor dem Termin zu Hause erfolgen. Am Impftag ist grundsätzlich eine ausführliche Information oder Beratung zur Impfung nicht möglich, hierzu wäre ein vorheriger Termin bei einem der ärzte erforderlich. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte spätestens 24 h vor dem Termin ab.

Für Kinder ist der mRNA Impfstoff vorgesehen (BioNTech-Pfizer (Comirnaty)). Auf der Homepage des RKI finden Sie das ausführliche Aufklärungsmerkblatt und den Anamnese- und Einwilligungsbogen. Diese müssen Sie herunterladen und unterschrieben zum Termin mitbringen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Ihr Praxis-Team der Kinder- und Jugendmedizin


Anmeldebereich der Praxis
Fuggerstr. 21-25
52152 Simmerath

Tel 02473 . 9289 0
Fax 02473 . 9289 20

Petra van Dreuten
Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Dr. med. Gerhard Klein
Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin / Kinderkardiologie

Sybille Faltus
Sonderpädagogin, Lern- und Sprachtherapeutin

Kerstin Wollgarten
Diplompädagogin und Sozialpädagogin

Jana Naletina
Ergotherapeutin, ADHS-Trainerin